home
credo
angebote
arbeitsweise
zur person
kontakt
impressum
links



    zur Startseite
 

Zum neuen Jahr


Wie heimlicher Weise
Ein Engelein leise
Mit rosigen Füßen
Die Erde betritt,
So nahte der Morgen.
Jauchzt ihm, ihr Frommen,
Ein heilig Willkommen,
Ein heilig Willkommen!
Herz, jauchze du mit!

In Ihm sei's begonnen,
Der Monde und Sonnen
An blauen Gezelten
Des Himmels bewegt.
Du, Vater, du rate!
Lenke du und wende!
Herr, dir in die Hände
Sei Anfang und Ende,
Sei alles gelegt!




Eduard Mörike (1804-1875)

zur�ck zu den Gedichten

 
das bin ich
aktuelle kurse gedicht des monats stimmtipps

gutschein